Loading posts...
  • Sattelfest in Altlandsberg

    Das 15. Sattelfest in Altlandsberg war wieder sehr gut von den Fahrrad-Enthusiasten besucht. Gemeinsam mit gut 20 Hoppegartnerinnen und Hoppegartner war ich auf Tour vom U-Bahnhof Hönow zum Zielort, dem Marktplatz in Altlandsberg.
  • Collage Nachtwanderung

    Nachtwanderung in Hönow

    Bereits zum 12. Mal luden die Initiatoren, der Zimmermann Wolf, Herr Prof. Menzel und Bürgermeister a.D. Schüler, zur nächtlichen Wanderung durch den Dorfkern Hönow ein. Diesmal stand die Wanderung unter dem Motto "Hönow- Deine Bürger" und stellte Familien vor, die sich bereits seit langem, meist über mehrere Generationen hinweg, für ihren Heimatort einsetzen. In der…
  • Gründung AG Berliner Umland in Hoppegarten

    Berliner Umlandkommunen in Hoppegarten

    Hoppegarten war Ort eines kleinen, aber wichtigen Ereignisses: Konstituierung der "Arbeitsgemeinschaft Städte und Gemeinden des Berliner Umlandes" im Städte- und Gemeindebund Brandenburg. Die 50 (ab Juli 51) Kommunen repräsentieren rd. 1.000.000 Einwohner. Seit 2015 habe ich mich für die Gründung einer solchen Struktur eingesetzt, damit die Umlandkommunen von ihrer Landesregierung besser wahrgenommen und gehört werden.
  • Breitband

    Breitbandausbau startet

    Der Landkreis startete endlich mit einer Auftaktveranstaltung die "Breitbandinitiative" mit Bundesmitteln. Unsere Euphorie wurde allerdings erheblich gedämpft, denn vor Ende des Jahres ist mit einem Baubeginn nicht zu rechnen. Auf Einwohnerversammlungen, deren Termine derzeit noch nicht feststehen, sollen später konkrete Ausbauzeitpunkte benannt werden.
  • Rennen-7-04

    Start in die Rennsaison

    Die Rennbahn Hoppegarten ist erfolgreich in die Rennsaison 2019 gestartet. Nachdem der erste Renntag im Vorjahr noch wetterbedingt abgesagt werden musste, sind gestern bei strahlendem Sonnenschein über 8.000 Zuschauer zu uns nach Hoppegarten gekommen. Ein Rennen war unserem Gemeindeteil Birkenstein gewidmet, der in diesem Jahr 100 Jahre alt wird.
  • Standort Gymnasium

    Die Diskussion über den Standort des vom Landkreis geplanten neuen Gymnasiums ist durch die Entscheidung des Kreistages vom 3. April 2019 beendet: Die Entscheidung fiel zugunsten von Strausberg. Dies ist zwar unverständlich, denn der Bedarf besteht bei uns und nicht in Strausberg, aber als demokratisch gefällte Entscheidung am Ende einer Diskussion, wo alle Argumente ausgetauscht…